Teriyaki Mangold-Karotten-Gemüse



Leicht japanisch anhauchende Gemüse-Kombination. Der Clou sind die Shirataki bzw. Konjak Nudeln. Konjak Nudeln werden aus dem Mehl der Konjakwurzel hergestellt. Die Konjakwurzel ist nahezu frei von Kohlenhydraten und Kalorien. Eine Portion Konjak Nudeln liefert weniger als 10 Kalorien bei gleichzeitig Null Prozent Kohlenhydraten. Man darf keine italienische Pasta erwarten. Die Konjak Nudeln ist mehr „al dente“ und schmeckt insbesondere zu asiatischen Gerichten sehr gut. Bei Null Kohlenhydraten ist das eine gute Alternative.





Rezept




Brennwert
[kJ]
Kalorien
[kcal]
Eiweiß
[g]
Kohlen-
hydrate
[g]
davon
Zucker
[g]
Fett
[g]
Ballast-
stoffe
[g]
500 g Mangold 440 105 10.5 3.5 2 1.5 13
1 Stück Zwiebeln 92.8 22.4 1 3.9 3.9 0.4 1.1
300 g Karotten 489 117 2.4 20.4 18.6 0.6 9.3
5 EL Teriyaki Sauce 492.8 117.8 3.5 25.2 24.5 0.1 0
1 TL Demerara Zucker 83.1 19.9 0 5 5 0 0
1 TL 5-Gewürz-Pulver 85.3 20.4 0.8 2 2 0.9 0
1 TL Sesam, weiß 117 28 0.9 0.5 0.1 2.5 0.6
1 EL Olivenöl 538.2 128.6 0 0 0 13.7 0
0.5 TL Pfeffer 35.8 8.6 0.3 1.6 1.5 0.1 0.4
1 TL Salz 0 0 0 0 0 0 0
100 g Shirataki Konjak Nudeln 25 6 1 2 0.1 0 4.8
Summe ganzes Rezept
(2 Portionen)
2399 573.7 20.4 64.1 57.7 19.8 29.2
Summe pro Portion 1199.5 286.9 10.2 32.1 28.9 9.9 14.6