Orangen-Quark-Torte ohne Mehl und Zucker



Diese Torte ist mal wieder ein gelungenes Experiment, ohne Mehl und Zucker zu backen. Das bitter-süße Orangenaroma des Bodens entsteht durch 2 ganze Orangen, die mit Schale gekocht und püriert werden und dann unter den Teig kommen. Mehl (und auch das Fett) wird durch gemahlene Mandeln und der Zucker durch Erythrit ersetzt, das sich nicht auf den Blutzuckerspiegel auswirkt. Ummantelt wird dieser Genuss auch nicht von Sahne, sondern von Magerquark mit Orangensaft. Es bleibt immer noch eine kleine Sünde … aber im Vergleich zu einer herkömmlichen Torte dieser Art, eben nur eine ganz kleine. :-)





Rezept




Brennwert
[kJ]
Kalorien
[kcal]
Eiweiß
[g]
Kohlen-
hydrate
[g]
davon
Zucker
[g]
Fett
[g]
Ballast-
stoffe
[g]
2 Stück Orange 396 94 2 16.6 16.6 0.4 4.4
200 g Mandeln 5116 1222 48 11.4 8 106 22.8
220 g Erythrit 0 0 0 220 0 0 0
4 Stück Ei(er) 1258.4 301.4 26.2 3.3 3.3 20.5 0
2 TL Backpulver 38.2 9 0 2.2 0 0 0
250 g Magerquark 712.5 170 30 10 10 0.5 0
170 ml Orangensaft, gepresst 319.6 76.5 1.2 17.7 14.3 0.3 0.3
2 EL Orangenabrieb 78.5 18.8 0.2 3.8 3.8 0 0
2 EL Kokosblütenzucker 472.2 112.8 0.4 27.9 26.4 0 0.2
Summe ganzes Rezept
(8 Portionen)
8391.4 2004.5 108 312.9 82.4 127.7 27.7
Summe pro Portion 1048.9 250.6 13.5 39.1 10.3 16 3.5

2 Replies to “Orangen-Quark-Torte ohne Mehl und Zucker

  1. Hallo Christine & Johannes, lieben Dank für die Newsletter. Ich habe mir schon den ein oder anderen Tipp angeschaut auch mal ohne Fleisch und Fisch. Vielen Dank, ich freue mich auf weitere Info’s. Die Webseite gefällt mir.

    Liebe Grüße Frau Sylvia Laser

    1. Liebe Frau Laser, vielen Dank für das Feedback. Es freut uns, wenn unsere Rezepte neue Ideen geben. Liebe Grüße, Christine & Johannes

Comments are closed.