Mangold-Thai-Curry mit Lachs



Mit dieser Sauce habe ich seinerzeit den Magen meines jetzigen Mannes erobert ... und Ihr wisst ja, was man so über die Rolle des Magens bei der Liebe sagt. Im Grunde nur Zwiebeln, Knoblauch, Ingwer, etwas Chili in gutem Öl angebraten und mit Brühe und Kokosmilch abgelöscht. Thaicurry rein und dann schmeckt das zu jedem Gemüse und Fisch oder Fleisch.





Rezept




Brennwert
[kJ]
Kalorien
[kcal]
Eiweiß
[g]
Kohlen-
hydrate
[g]
davon
Zucker
[g]
Fett
[g]
Ballast-
stoffe
[g]
750 g Lachsfilet 6345 1515 142.5 0 0 105 0
1000 g Mangold 880 210 21 7 4 3 26
2 Stück Zwiebeln 197.2 47.6 2 8.3 8.3 0.9 2.4
20 g Ingwer 42.2 10 0.2 1.8 1.8 0.2 0.2
2 Zehen Knoblauch 59.3 16.2 0.6 2.8 0.9 0 0.2
1 EL Thaicurry Pulver 154.3 36.8 1.2 4.9 1.3 1.1 1.3
50 g Kokosnusspulver 1440.5 344 4.5 14 6.5 30 0
1 Becher Knorr Bouillon
pur Gemüse
138.3 33 0.6 1.8 1.5 2.6 0.3
1 EL Chili-Sesam-Öl 510.6 124.2 0 0 0 13.8 0
1 EL Rapsöl 555 132.6 0 0 0 15 0
0.5 TL Pfeffer 35.8 8.6 0.3 1.6 1.5 0.1 0.4
2 TL Salz 0 0 0 0 0 0 0
Summe ganzes Rezept
(4 Portionen)
10358.2 2478 172.9 42.2 25.8 171.7 30.8
Summe pro Portion 2589.6 619.5 43.2 10.6 6.5 42.9 7.7