Mairübchen und Möhrchen mit Kalbsbraten



Ein schönes Frühlingsgericht. Mit Honig glasierte Mairübchen und Möhrchen, die auch noch einen Schuss Weißwein abbekommen haben, freuen sich hier auf einen bei Niedrigtemperatur gegarten, zarten, saftigen Kalbsbraten. Dazu passt ganz wunderbar eine sogenannte "falsche" Hollandaise, die nicht ganz so kalorisch daher kommt wie das Original. Wird sie doch im Wesentlichen aus Kartoffelstampf und gekochtem Ei hergestellt. Unbedingt mal probieren.





Rezept




Brennwert
[kJ]
Kalorien
[kcal]
Eiweiß
[g]
Kohlen-
hydrate
[g]
davon
Zucker
[g]
Fett
[g]
Ballast-
stoffe
[g]
1300 g Kalbsbraten 5551 1326 273 0 0 23.4 0
40 g Butterschmalz 1504 359.2 0 0 0 39.5 0
700 g Mairübchen 763 182 7 32.9 0 1.4 24.5
600 g Karotten 978 234 4.8 40.8 37.2 1.2 18.6
90 g Butter 2791.8 666.9 0.6 0.5 0.5 74.7 0
3 EL Honig 577.4 137.7 0.2 33.8 33.1 0 0
200 ml Weißwein 592 142 0.4 5.2 2 0 0.4
200 g Kartoffeln 634 152 3.8 31.2 1.6 0 4.2
1 Stück Ei(er) 314.6 75.4 6.5 0.8 0.8 5.1 0
2 EL Zitronensaft 46.5 11.1 0.2 1.1 1.1 0.2 0
1 TL Pfeffer 59.6 14.3 0.5 2.6 2.6 0.2 0.7
2 TL Salz 0 0 0 0 0 0 0
Summe ganzes Rezept
(4 Portionen)
13811.9 3300.6 297 148.9 78.9 145.7 48.4
Summe pro Portion 3453 825.2 74.3 37.2 19.7 36.4 12.1