Kürbis-Tahin-Dip



Dieser Kürbis-Dip ist ein leckerer Snack, zusammen mit dem frischen Fladenbrot eine richtig schöne Abendmahlzeit. Die Mischung aus Tahin, Joghurt, Knoblauch, Zimt und dem Kürbis passt wunderbar zu dem Honig, den Sesamsamen und dem frischen Koriander, der beim Servieren dazu kommt. Insgesamt eine traumhafte Mischung … frei nach Yotam Ottolenghi.





Rezept




Brennwert
[kJ]
Kalorien
[kcal]
Eiweiß
[g]
Kohlen-
hydrate
[g]
davon
Zucker
[g]
Fett
[g]
Ballast-
stoffe
[g]
1000 g Hokaido 0 0 0 0 0 0 0
1 TL Zimt 53 12.7 0.2 1.5 0.1 0.1 2.7
2 EL Olivenöl 1076.4 257.1 0 0 0 27.5 0
1 EL Sesamöl 555.5 132.6 0 0 0 15 0
70 g Tahin 1916.6 457.8 18.8 7.6 0.7 39.2 0
150 g Joghurt, 10% 810 193.5 8.3 5.3 5.3 15 0
2 Zehen Knoblauch 59.3 16.2 0.6 2.8 0.9 0 0.2
2 TL Sesam, weiß 234 55.9 1.8 1 0.1 5 1.1
3 TL Honig 192.5 45.9 0.1 11.3 11 0 0
1 Bund Koriander, frisch 14.4 3.5 0.3 0.6 0.1 0.1 0.4
1 TL Pfeffer 59.6 14.3 0.5 2.6 2.6 0.2 0.7
1 TL Salz 0 0 0 0 0 0 0
1 Laib Fladenbrot 5335 1265 41.5 238.5 10.5 12 16.5
Summe ganzes Rezept
(6 Portionen)
10306.3 2454.5 72.1 271.2 31.3 114.1 21.6
Summe pro Portion 1717.7 409.1 12 45.2 5.2 19 3.6