Kürbis-Gnocchi in Salbei-Butter



Gnocchi mal anders. Hier wird das Kürbisfleisch mit im Gnocchi-Teig verarbeitet. Das gibt diesem einen köstlichen Geschmack. Am Ende werden die fertigen Gnocchi noch kurz in Butter mit frischen Salbeiblättern geschwenkt. Beim Servieren wird das Ganze mit geriebenem Parmesan und gebröselten Amarettini gekrönt. Das Weiche der Gnocchi und das knusprige der Amarettini ist ein wirklicher Genuss.





Rezept




Brennwert
[kJ]
Kalorien
[kcal]
Eiweiß
[g]
Kohlen-
hydrate
[g]
davon
Zucker
[g]
Fett
[g]
Ballast-
stoffe
[g]
300 g Kartoffeln 951 228 5.7 46.8 2.4 0 6.3
700 g Hokaido 0 0 0 0 0 0 0
250 g Mehl Type 405 3647.5 870 25 182.5 1 2.5 7
2 Stück Eigelb 582.8 139.2 6.4 0.1 0.1 12.8 0
150 g Hartweizengries 2236.5 534 17.3 107.7 5.3 2.9 4.5
70 g Butter 2171.4 518.7 0.5 0.4 0.4 58.1 0
1 Bund Salbei, frisch 37.1 8.9 0.3 1 0 0.3 0.4
150 g Parmesan 2499 597 49.5 0 0 43.5 0
15 Stück Amarettini 306 73.1 1.2 13.2 13 1.7 0.6
1 TL Pfeffer 59.6 14.3 0.5 2.6 2.6 0.2 0.7
2 TL Salz 0 0 0 0 0 0 0
Summe ganzes Rezept
(4 Portionen)
12490.9 2983.2 106.4 354.3 24.8 122 19.5
Summe pro Portion 3122.7 745.8 26.6 88.6 6.2 30.5 4.9