Kräuterseitlinge mit Pasta



Ein schnelles Gericht mit einem Hauch der Provence. Knoblauch und Rosmarin geben dem Sud ein kräftiges Aroma, das den Geschmack der Kräuterseitlinge schön unterstützt. Das Gericht kann je nach Vorliebe abgewandelt werden. Hier in der veganen, kalorienarmen Fassung dargestellt, können Gemüsebrühe und Soja-Creme durch Rinder- oder Kalbs-Fond und Kochsahne ersetzt werden. Auch können natürlich die Shirataki-Nudeln durch "normale" Spaghetti ausgetauscht werden. Es schmeckt aber auch in der beschrieben Fassung sehr lecker.





Rezept




Brennwert
[kJ]
Kalorien
[kcal]
Eiweiß
[g]
Kohlen-
hydrate
[g]
davon
Zucker
[g]
Fett
[g]
Ballast-
stoffe
[g]
300 g Kräuterseitlinge 414 99 13.2 9.9 0 0 24
1 Stück Zwiebeln 98.6 23.8 1 4.2 4.2 0.4 1.2
2 Zehen Knoblauch 59.3 16.2 0.6 2.8 0.9 0 0.2
1 Becher Knorr Bouillon
pur Gemüse
138.3 33 0.6 1.8 1.5 2.6 0.3
2 TL Olivenöl 358.8 85.7 0 0 0 9.2 0
4 EL Soja-Creme 244.8 59.4 1.3 0.9 0.5 5.5 0.4
400 g Kajnok Spaghetti Slim 132 31.6 0 0 0 0.8 10.8
5 g Rosmarin 13.1 3.1 0 0.4 0 0.1 0.1
1 TL Pfeffer 59.6 14.3 0.5 2.6 2.6 0.2 0.7
1 TL Salz 0 0 0 0 0 0 0
Summe ganzes Rezept
(2 Portionen)
1518.5 366.1 17.2 22.6 9.7 18.8 37.7
Summe pro Portion 759.3 183.1 8.6 11.3 4.9 9.4 18.9