Kohlrabi-Hackfleisch-Pizza



Kohlrabi und junge Menschen der Pizza- und Döner-Generation schließen nicht so leicht Freundschaft. Deshalb haben wir diese Idee entwickelt: Wir packen es einfach auf eine Pizza. Und siehe da, es funktioniert. Eine erstaunlich leckere Kombi mit dem Rinderhack, optisch schön durch die Belegung in Reihen. Und dann noch mit Gruyère verfeinert (das musste sein), ist das Gericht wohlwollend aufgenommen worden. Kalorisch allerdings auch mehr was für Menschen im Wachstum. ;-)





Rezept




Brennwert
[kJ]
Kalorien
[kcal]
Eiweiß
[g]
Kohlen-
hydrate
[g]
davon
Zucker
[g]
Fett
[g]
Ballast-
stoffe
[g]
400 g Pizzateig (fertig) 4424 1048 34.8 180 2.4 19.6 0
200 g Tomatensoße (Pizza) 350 84 2.6 11.4 10.4 2 0
350 g Rinderhackfleisch 3048.5 728 71.8 0 0 49 0
250 g Kohlrabi 290 70 4.8 9.3 8.8 0.5 3.8
150 g Lauch 183 43.5 3.2 5 4.7 0.5 3.3
1 Stück Zwiebeln 98.6 23.8 1 4.2 4.2 0.4 1.2
1 EL Olivenöl 538.2 128.6 0 0 0 13.7 0
1 TL Thymian, getrocknet 57.8 13.8 0.5 3.2 0 0.4 0
200 g Gruyère 3316 792 54 0 0 64 0
0.5 TL Pfeffer 35.8 8.6 0.3 1.6 1.5 0.1 0.4
1 TL Salz 0 0 0 0 0 0 0
Summe ganzes Rezept
(3 Portionen)
12341.9 2940.3 173 214.7 32 150.2 8.7
Summe pro Portion 4114 980.1 57.7 71.6 10.7 50.1 2.9

One Reply to “Kohlrabi-Hackfleisch-Pizza”

  1. Schade, so ein leckeres Rezept und ich wachse nicht mehr in die Höhe.
    Hört sich super lecker an, probieren wir auf jeden Fall aus !

Comments are closed.