KEENS-HOF Herdgeschichten im Oktober

Newsletter
Herbstzeit ist Erntezeit. So waren auch wir in den letzten Wochen ganz schön damit beschäftigt, unser Obst zu verarbeiten. Im Moment sind die Äpfel, Quitten und Walnüsse dran. Im August/September waren es die Pfirsiche, Birnen, Brombeeren und Holunderbeeren. Dieses Jahr haben wir zum ersten Mal Holunderbeer Gelee gemacht. Und davor noch Süßkirschen, Stachelbeeren und Rhabarber. Ganz schön was losgewesen.

Eigentlich sollte der Online Shop mit unserem Hausgemachten für diesen Newsletter ja fertig sein. Aber jetzt ist schon Oktober und das Ding programmiert sich wirklich zäh. Also geht der Newsletter jetzt ohne Online Shop raus. Wir wollen ja für Entschleunigung und mehr Gelassenheit stehen und coachen andere in Richtung mehr Achtsamkeit. Dazu gehört wohl auch, dass man sich selbst darin übt und Sachen liegen lässt... (ganz schön schwer für eine Perfektionistin wink. Lebenslanges Lernen eben... hört! hört!)
Die Trauben haben wir eben in der Aufzählung ganz vergessen. Davon hatten wir dieses Jahr auch eine ganze Menge. Neben der Herstellung von leckerem Gelee, haben wir dieses Jahr ein interessantes Experiment mit den Trauben vor.
Vor einiger Zeit haben wir in unserer Nachbarschaft in St. Hubert die Mühle4 entdeckt – eine Manufaktur edler Brände. Das finden wir richtig spannend. Nun hat Johannes im September einige Trauben – um genau zu sein etwa 60 kg – gerebelt und gewaschen dort abgegeben. Und jetzt harren wir der Dinge, die da kommen … und hoffen auf einen leckeren Edelbrand aus unseren Trauben. Wir werden berichten …
Begegnungen beim Essen auf dem KEENS-HOF
Wir hatten wunderbare "Iss mit uns"-Abende im August und September. Bei letzterem gab es ein Apfel-Menü, das absolut köstlich war. Wir hatten sogar noch einen zusätzlichen Abend angeboten, weil die Nachfrage so groß war. Das freut uns sehr.
Esstisch
Menschen kommen zusammen an unserem Esstisch. Manche kennen sich, andere nicht, jung und alt, ganz zufällig zusammengewürfelt. Mit uns zusammen sind wir maximal 7 Personen. Das ist eine schöne kleine Gruppe, damit sich auch ein Gespräch führen lässt. Wir haben einen Riesenspaß dabei.

Hier findet Ihr erstmal die Rezepte des Apfel-Menüs vom September-Event:
zum Rezept "Apfel-Rettich-Salat mit Lachstatar"
zum Rezept "Kartoffel-Apfel-Burger"
zum Rezept "Süßkartoffel-Wedges mit Apfel-Tomaten-Ketchup und Apfel-Aioli"
zum Rezept "Apple Crumble mit Cranberries"
Die nächsten "Iss mit uns" Termine ...
Wir haben bis Januar die nächsten "Iss mit uns" Abende schon mal festgelegt und Ihr könnt Euch auch jetzt schon dafür anmelden. Im Oktober gibt es auch 2 Abende, weil der 19.10.2018 so schnell ausgebucht war, haben wir den Samstag, den 20.10.2018 noch dazu eröffnet.
Hier sind die nächsten Daten und Menüs zur Anmeldung:
Unser „Iss mit uns“-Abend im Oktober wird ganz unter dem Zeichen des Kürbis stehen. Wie sollte es im Oktober auch anders sein :-).
Wir beginnen mit einer Kürbis-Ingwer-Suppe, warm und scharf, der Jahreszeit angemessen. Im Hauptgang wird es einen butterzarten, geschmorten Butternut Kürbis geben. In der fleischlosen Variante wird dieser von Kräuterseitlingen begleitet, in der Fleisch-Variante von einem niedertemperaturgegarten Schweinefilet. Bitte bei der Anmeldung angeben, ob mit oder ohne Fleisch gewünscht ist. Ein Salat gibt dem Hauptgang die Frische.
Zum Nachtisch verwandeln wir einen Muskat-Kürbis in ein süßes Parfait, das mit etwas Krokant aufgepeppt wird.
Jetzt anmelden für das Kürbis-Menüs am 20.10.2018
Bei unserem „Iss mit uns“-Menü im November wird die Quitte eine Hauptrolle spielen.
Als Vorspeise gibt es hausgemachtes Quittenchutney zu einem frischen Salat und Ziegenkäse. Dann servieren wir gefüllte Quitten, in der vegetarischen Variante mit Sojaschnetzel und in der Fleisch-Variante mit Lammfleisch. Dazu kommen frischer Koriander und Granatapfelkerne und Couscous. Als Nachtisch gibt es eine Quittencreme.
Jetzt anmelden für das Quitten-Menü am 16.11.2018
Für unseren „Iss mit uns“-Abend im Dezember haben wir uns was überlegt, das so richtig gut in die Adventszeit mit all den Plätzchen und Weihnachstsfeiern passt: Wir servieren ein 3-Gänge-Menü, das zusammen nur so etwa 600 kcal zählt.
Da haben wir uns ja eine schöne Herausforderung gesetzt mit dieser Ankündigung. Aber wir haben was Leckeres zusammenstellen können:
Als Vorspeise gibt es eine scharfe Orangen-Karotten-Suppe. Im Hauptgang wird Kabeljaufilet mit einer Tomaten-Kräuter-Kruste getoppt und zu einem Pastinaken-Steckrüben-Stampf serviert. Als Nachtisch gibt es pochierte Pfirsiche mit etwas Himbeermark.
Ja, tatsächlich: Das alles passt in 612 kcal pro Person 😉
Jetzt anmelden für das 600 kcal Menüs am 14.12.2018
Unseren „Iss mit uns“-Abend im Januar widmen wir dem Kappes = Kohl. Das passt in die Region und ist ein richtig schönes Wintergemüse.
Zur Vorspeise servieren wir einen warmen Rosenkohlsalat mit dunklen Trauben und Walnüssen. Danach bekommt der Rotkohl seinen Auftritt. Dieser wickelt in der vegetarischen Variante Nüsse und Pilze ein und in der Fleisch-Variante Wild, wahrscheinlich Reh. Beim Nachtisch haben wir in aller Interesse auf den Kohl verzichtet. Da gibt es ein hausgemachtes Walnusseis.
Jetzt anmelden für das Kappes-Menüs am 25.01.2019
KEENS-HOF Coaching eröffnet
So langsam kommen wir unserem Namen "KEENS-HOF Cooking & Coaching" immer näher: Seit September ist unsere Coaching Praxis eröffnet. Wer eine Gesprächspartnerin für Fragen der beruflichen und privaten Neuorientierung, zur Begleitung bei schwierige Entscheidungen oder zum Üben von Selbstfürsorge und Achtsamkeit sucht, ist herzlich willkommen einen Termin zu vereinbaren.
Lasst es Euch gutgehen im Herbst, bleibt gesund, esst ordentlich mit vielen Vitaminen und vielleicht sehen wir den einen oder die andere ja bei einem unserer "Iss mit uns"-Abende. Wir würden uns freuen.
KEENS-HOF
Siebenhäuser 11, 47906 Kempen
www.keens-hof.de

Copyright Fotos: Christine Lotz-Keens